KORG microKORG S

Der microKORG kam 2002 auf den Markt und hat heute schon längst Kultstatus erreicht. Jetzt gibt es eine S-Variante!

Nun schickt sich Korg also an, mit dem microKORG S eine moderne Version auf den Markt zu bringen. Gegenüber dem Vorgänger wurde er u.a. mit deutlich mehr Speicherplätzen (jetzt 256 Programs, davon 192 Presets und 64 User-Programme sowie einer Favorite-Bank mit den 8 Lieblingssounds ) und neuen Sounds ausgerüstet. Auch die Sound-Programmierung wurde laut Korg überholt.

KORG MicroKORG S 2+1 Lautsprechersystem
Hier sitzen die 3 Lautsprecher beim microKorg S

Das Design des neuen microKORG S wurde ordentlich überarbeitet, er erstrahlt jetzt in weiß. Trotzdem erinnert der mikroKORG S aber immer noch stark an den originalen Klassiker – zumindest optisch gefällt er uns jetzt schon!

Zusätzlich verfügt der neue microKORG S über ein eingebautes 2+1-Lautsprechersystem (mit also 3 Lautsprechern), so dass man ihn überall sofort spielen kann.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei Euro 578,-. Lieferbar soll der Korg microKORG S schon ab September sein.

www.korg.com/de

Hinweis in eigener Sache: Wir haben vom deutschen Vertrieb zunächst einen zu hohen Preis übermittelt bekommen und ihn inzwischen in dieser News-Meldung korrigiert.